Überweiser
Überweiser

Wenn Sie Ihre Patienten an uns überweisen …

... werden wir gerne für Sie tätig. In unserer Zahnheilkunde Fachpraxis verfügen wir über umfangreiche Qualifikationen in folgenden Bereichen:

Dabei gelten für uns folgende Grundsätze:

  • Wir verpflichten uns, Therapien nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung durchzuführen.
  • Der Patient bleibt nur für die vorgesehene Behandlung bei uns und kehrt anschließend zu Ihnen zurück.

Wir bitten um kurze, möglichst schriftliche Formulierung des Behandlungsauftrags. Nach Abschluss der Behandlung erhalten Sie einen ausführlichen Therapiebericht (schriftlich per Post oder nach Absprache auch per E-Mail).



Wichtige Informationen für die Fachbereiche

Endodontie
(für Überweiser)

Wir empfehlen für alle Patienten vor Behandlungsbeginn einen Beratungstermin bei uns zu vereinbaren. So können spezielle Befundaufnahmen durchgeführt sowie Therapiedauer und Erfolgsaussichten besprochen werden. Dies erfolgt bei gesetzlich Versicherten über die KVK, also kostenneutral. Anschließend bekommt der Patient einen Kostenvoranschlag ausgehändigt.

In Ausnahmefällen und sofern ein aktuelles Röntgenbild vorliegt, an welchem wir den Behandlungsumfang ermessen können, können wir auf diesen Termin verzichten.

Die Mitgabe bereits vorhandener Röntgenbilder ist wünschenswert. Gerne können Sie diese auch an unsere Emailadresse versenden. Bitte informieren Sie uns auch über bereits erfolgte Therapieschritte im Rahmen eines Begleitschreibens oder eines kurzen Anrufes.

Bei endodontischen Notfällen sind nach telefonischer Rücksprache auch kurzfristige Termine möglich.

Gesetzlich versicherte Patienten sollten bereits von Ihnen informiert werden, dass ein Eigenanteil für außervertragliche Leistungen entsteht oder ggf. die gesamte Behandlung nach GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte) liquidiert wird. Auch bei privat Versicherten können je nach Schwierigkeit Kosten entstehen, die nicht übernommen werden.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Visitenkarten und Informationsbroschüren zur Weitergabe an Ihre Patienten zur Verfügung.

Bitte sprechen Sie uns bei weiteren Fragen an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Behandlung in Dämmerschlaf-Narkose
(für Überweiser)

Grundsätzlich müssen Patienten, die zur Narkose überwiesen werden, einen Beratungstermin ausmachen. Im Rahmen dieses Termins erstellen wir nach Befundaufnahme einen Therapieplan und besprechen alle Einzelheiten der Narkose. Der Patient erhält im Anschluss alle nötigen Informationen und ggf. einen Kostenvoranschlag.

Es werden alle Behandlungen im Rahmen einer Narkose durchgeführt, besonders natürlich die Sanierung in der Kinderzahnheilkunde und in der Implantologie.

Sowohl die Kinder- als auch die Erwachsenenbehandlung in Narkose ermöglichen nach einem kurzen Erholungszeitraum, dass die Patienten nach 2-3 Stunden nach Hause entlassen werden können.

Nach erfolgter Narkosebehandlung findet in der Regel noch ein Nachsorgetermin in unserem Hause statt bevor der Patient wieder zu Ihnen kommt.

Wenn Sie noch Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter!


Zahnheilkunde Fachpraxis
Dr. Bodo Wolf & Dagmar Frank

Eckernförder Straße 95
24116 Kiel

Tel. 0431 18 50 1
Fax. 0431 18 18 4

info@zahnaerzte-kiel.de

DGÄZ DGET DG Paro DGI